Seit dem 2. Dezember 2013 ist die Kinderkrippe der Ev.-luth. Kindertagesstätte Lemförde in Betrieb! Die ersten Kinder konnten gemeinsam mit den Eltern und den Erzieherinnen eine schonende Eingewöhnungszeit erleben. Mit strahlenden Augen haben die Kinder die schön eingerichteten Räumlichkeiten erkundet. Voller Freude und Neugierde werden die Spielebene im Gruppenraum, die Puppenküche, die selbstgebaute Höhle und all die vielen neuen Spielmaterialien erforscht.

                                    

Bereits bei der Eingewöhnung wird deutlich, wie verschieden die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes sind. Während manche Kinder sich bereits nach drei Tagen von den Eltern lösten und Vertrauen zu ihrer Bezugserzieherin aufbauten, brauchten andere hierfür etwas länger (2-5 Wochen). Es zeigt sich, dass eine gelungene Eingewöhnung den Kindern die nötige Sicherheit gibt, um sich geborgen zu fühlen.

 

Der Tagesablauf:

7.30 - 8.45 Uhr:

Ankunft - Begrüßung - Freispiel - Aufräumen

8.45 - 9.30 Uhr:

gemeinsames Frühstück                            

9.30 - 11.15 Uhr:

Freispiel - Wickeln - Angebotsphase

11.15 - 11.30 Uhr:

Sing-und Spielekreis

11.30 - 12.00 Uhr:

Mittagessen (bei Bedarf) - Freispiel - Abholzeit

12.00 - 14.00 Uhr

Schlafzeit - Freispiel - Abholzeit

14.00 Uhr

Ende des Krippentages

 

Öffnungszeit: 7.30 - 14.00 Uhr

 

Kinderkrippe der Ev.-luth. Kindertagesstätte Lemförde

Bödeckers Weg 10  

49448 Lemförde

05443 - 9986126