"Das Fundament jeder Erziehung

ist der Glaube an den Wert und die Würde des Menschen

und der Menschheit."

Janusz Korczak

 

Wir sind eine "offene Kindertagesstätte"!

Die offene Kindertagesstätte ist eine Antwort auf veränderte Lebensbedingungen von Familien. Durch die heutigen Lebensverhältnisse verschwinden mehr und mehr Freiräume, in denen Kinder unabhängig von Erwachsenen mit anderen Kindern zusammen sein können. Dadurch wird eine eigenständige Entwicklung von Kindern unangemessen eingeschränkt.

 

Bei uns wird Kindern durch die erweiterten Freiräume ein großer Entscheidungsspielraum ermöglicht. Wir trauen ihnen viel Selbstverantwortung für ihr Lernen und für ihre Zufriedenheit zu. Kinder können mit mehr Eigenständigkeit ihre Ich-, Wir- und Sach- Kompetenz ausbilden und gleichzeitig zu ihrer individuellen Weiterentwicklung finden.

 

 

Bildung und Erziehung in christlicher Verantwortung

Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes. Das biblisch-christliche         Menschenbild verpflichtet uns in besonderer Weise, Kinder in ihrer Einmaligkeit zu schätzen. Bildung und Erziehung in christlicher Verantwortung bedeuten für uns, die Kinder so anzunehmen, wie sie sind. Dabei verfolgen wir einen Ansatz der pädagogischen Vielfalt, der die Stärken der Kinder fördert. Die Kinder stehen als eigenständige und gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten mit ihren jeweiligen Entwicklungsvoraussetzungen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Religiöse Bildung ist Teil unserer pädagogischen Arbeit. Wir treten ein für das Recht eines jeden Kindes auf Religion.

 

pädagogisches Handeln und Persönlichkeitsbildung

Wir schaffen einen Rahmen von Geborgenheit und Sicherheit.Dadurch können Kinder ihre Fähigkeiten und Begabungen aktiv einbringen und entwickeln. Unser pädagogisches Handeln fördert die individuelle und soziale Entwicklung des Kindes und bietet ihm eine sichere Basis sowie Orientierungspunkte und Herausforderungen zur Persönlichkeitsbildung. Dabei achten wir auf verlässliche Beziehungen und lassen den Kindern Zeit, sich mit sich selbst und mit der Umwelt auseinander zu setzen. Im täglichen Miteinander wird ein verantwortungsvoller Umgang mit der Schöpfung, mit Nächstenliebe, Toleranz sowie Friedens- und Konfliktfähigkeit gefördert.

 

spielend lernen in Gemeinschaft mit anderen

Gemeinsam mit engagierten Erzieherinnen können Kinder bei uns viele Erfahrungen machen:

- singen, tanzen und auf Instrumenten spielen

- von Gott hören, beten und Glauben erfahren

- kreativ gestalten, schneiden, hämmern, malen und kleben

- beim Turnen Kraft und Geschicklichkeit erproben

in gemütlicher Runde essen, kochen und backen 

- mit interessanten Materialien bauen und konstruieren

- in andere Rollen schlüpfen bei Theater-, Rollen-, und Puppenspiel

- Geschichten hören, erfinden und erzählen

- entspannen, auf Traumreise gehen und kuscheln

- mit der Familie und mit Gästen fröhliche Feste feiern

- im Spielen im Garten den Wechsel der Jahreszeiten erleben 

 

Öffnungszeiten

Wir stellen uns auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und der Eltern ein und bieten flexible Betreuungszeiten an:

 7.00 bis 13.30 Uhr

 8.00 bis 12.00 Uhr

 7.00 bis 17.30 Uhr

13.30 bis 17.30 Uhr 

 

Kontakt:

Kerstin Stelter (Leiterin)

Anke Kordes (stellv. Leiterin)

Tel.: 05443 - 8155

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stettiner Straße 43 b; 49448 Lemförde